Schlagwort: Fitness

Reizangeltraining VII – Wasserscheu überwinden

Die Reizangel nimmt die Angst vor Wasser und vorm Schwimmen Manche Hunde haben Angst vorm Wasser und schwimmen nicht gern, wenn das Wasser tief ist. Die Reizangel ist ein Mittel, mit dem du deinen Hund ins Wasser bringen kannst. Du nutzt den Beutetrieb deines Hundes mit der Reizangel aus und verlagerst das Spiel mit dem Reizdummy an den Strand oder…

Continue reading

Reizangeltraining VI – Vorstehen fördern

Die Förderung des Vorstehens Bei Vorstehhunden hast du die Chance, das Vorstehen mit der Reizangel zu trainieren. Besonders gut geht das bei Welpen, bei den älteren Hunden kann das schwieriger werden. Die lassen sich mit dem Flatterdummy nicht hinters Licht führen, da sie Wichtigeres zu jagen haben. Welpen reagieren da anders, sie haben von Natur aus einen Beutetrieb und geben…

Continue reading

Reizangeltraining V – Kommandos und Gehorsam

Der Bezug zum Gehorsam Da ein Hund die Beute mit großer Lust verfolgen will, gibt es wenig anderes, wovon er sich ablenken lassen will. Deshalb ist es sinnvoll, vor dem Start ein Kommando zu fordern wie Sitz, Platz oder Down. Solange liegt der Reizdummy bewegungslos am Boden. Später darf der Hund nicht losrennen, bevor er nicht ein Kommando kommt wie…

Continue reading

Reizangeltraining IV – Tauschgeschäft beleben

Die Belebung des Tauschgeschäftes Ein Hund mit hoher Reizlagen ist nicht angewiesen auf den Beuteerfolg, da er den Reizdummy nicht fangen oder weiter verfolgen muss. Wenn der Hund die Beute fängt oder nach der Hetze keine Lust mehr hat, gehts mit dem Training weiter und mit dem Beute-in-Besitz nehmen sowie den Umgang damit. Hunde, die den Reizdummy nicht haben wollen…

Continue reading

Reizangeltraining III – Das Spiel mit der Beute

Das Spiel will gelernt sein Das Spiel mit der Beute ist nicht einfach. Der Hund wird es erst in einem schrittweisen Aufbau richtig lernen. Du wählst das Objekt, das du später an die Reizangel hängen willst. Den Dummy wird der Hund mit dir zusammen zur Verfügung haben und nicht alleine. Du suchst einen Raum, in dem der Hund nicht abgelenkt…

Continue reading